Ministrantenaufnahme am Herz Jesu Fest

am .

Am Sonntag, 10. Juni feierten wir einen Festgottesdienst zur Ehre des Heiligsten Herzens Jesu. Musikalisch wurde der Gottesdienst von Simon Estermann (Trompete) und Beat Rüttimann (Orgel) hervorragend mitgestaltet.

Im Gottesdienst kam zum Ausdruck, dass sich Pfarrer Ambühl sehr freute. Denn es war sein größter Wunsch, dass das Herz-Jesu-Fest in unserer Kirche (Herz-Jesu-Kirche) als Titularfest jährlich begangen wird. In der Predigt kam so zum Ausdruck, dass das Herz nicht nur der Sitz der Emotionen sei, sondern auch des Verstandes und der Entscheidungen. Deshalb ist das Herz Jesu das Symbol für seine Liebe, welche die bewegende Kraft seines gesamten Wirkens ist. Jesus hat alles, ja sogar sich selbst für uns hingegeben. Deshalb sei auch das Herz-Jesu-Fest eine Herausforderung an uns, eine Antwort auf diese unbegreifliche Liebe zu finden und zu wagen.

Nach der Predigt wurden unsere sieben neuen Ministranten (Pfarrkirche 4; Kloster 3) feierlich aufgenommen. Gemeinsam mit ihnen beteten wir, dass Gott ihnen den Mut zum und die Freude am Dienen, aber auch innere Erfüllung und äusseren Erfolg schenken möge. Als Symbol und Ausdruck für ihren Dienst bekamen sie von Pfarrer Polycarp je ein gesegnetes Kreuz ausgehändigt.

Zum Schluss haben wir unsere Wertschätzung für die Mitwirkung der Musikanten beim Gottesdienst, sowie für die Dienstbereitschaft der neuen Ministranten mit einem Beifallssturm zum Ausdruck gebracht.

Dr. Polycarp Nworie

Priester mit Pfarrverantwortung.